Alle Beiträge von Jürgen Lange

... wurde in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts geboren, schreibt und fotografiert und ist ein Fan guter handgemachter Musik.

10:25 Uhr ab Bahnhof Frankfurt Höchst

52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V. (HE)
Dampflokomotive 52 4867 in Frankfurt (M) Höchst (Archivaufnahme)

Um 10:25 Uhr verlässt heute der erste Dampfsonderzug den Bahnhof Frankfurt-Höchst Richtung Königstein im Taunus. Weitere folgen im Zweistundentakt bis um 18:25 Uhr. Dazwischen fahren auch noch Diesellok bespannte Züge, so dass auf der Strecke alle Stunde ein Sonderzug der HEF verkehrt.

Für den morgigen Montag gilt der gleiche Fahrplan.

Beachten Sie bitte, dass die Sonderzüge nur mit speziellen Fahrkarten genutzt werden dürfen, die Fahrkarten des RMV und der DB haben hier keine Gültigkeit.

Eintracht Frankfurt ist DFB-Pokalsieger – 3:1 Sieg über Bayern München

Überraschend hat Eintracht Frankfurt das Endspiel im DFB-Pokal gegen Bayern München mit 3:1 durch Tore von Ante Rebic (11. und 82. Spielminute) und Mijat Gacinovic (90 +6.) gewonnen. Robert Lewandowski hatte in der 53. Spielminute den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

Bayern München spielte im Berliner Olympiastadion und die Eintracht verteidigte diszipliniert und setzte auf Konter. Die Bayern hatten 77 % Ballbesitz, sie schossen zweiundzwanzig mal auf das Tor der Frankfurter, hatten zweimal die Latte getroffen und in der Verlängerung mit einer Schiedsrichterentscheidung gehadert. Die Frankfurter schossen acht mal aufs Tor und trafen dreimal.

Für Eintracht Frankfurt ist das der fünfte Titel im DFB-Pokal, der erste seit drei Jahrzehnten.

WordPress in der Version 4.9.6 erschienen

Das weit verbreitete Content Management System WordPress ist heute in der Version 4.9.6 erschienen. Das „kleine“ Update installiert sich nicht selbständig, sondern muss über das Dashboard aktiviert werden. WordPress 4.9.6 enthält wichtige Funktionalitäten, die helfen sollen, Internetseiten oder einen Blog DSGVO-konform zu machen. So ist es mit dieser Version von WordPress möglich persönliche Daten zu exportieren, persönliche Daten zu löschen und eine Datenschutzerklärung zu erzeugen.

Die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) betrifft neben Firmen und Vereine auch jeden Betreiber von Internetseiten. Sie soll sicherstellen, dass von den Bürgern in der EU nicht übermäßig viele Daten gesammelt werden. Vor allem muss durch technische Vorkehrungen sichergestellt sein, dass nicht automatisch beim Betreten einer Seite persönliche Daten an ein anderes System, zum Beispiel Google+ oder Facebook, übertragen werden und der Nutzer durch eine in der Vergangenheit schon notwendige Datenschutzerklärung transparent über die eventuelle Nutzung seiner Daten aufgeklärt wird. Ein Verstoß gegen die DSGVO kann teuer werden.

Mit WordPress gestaltet man Blogs und Internet-Seiten. WordPress ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es auch dem Einsteiger rasch zu ansehnlichen Ergebnissen für eine Internet-Präsenz zu kommen. WordPress ist quelloffen (Open Source) und kann von jedermann frei genutzt werden.

 

Zum 38. Mal mit Volldampf in den Taunus

Vorbereitung zum Bahnhofsfest in Königstein
01 118 kurz nach der Ankunft in Königstein (2017)

Am kommenden Pfingstwochenende verkehren wieder die Züge der Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V. (HEF) an beiden Feiertagen zwischen den Bahnhöfen Frankfurt-Höchst und Königstein im Taunus. Gleichzeitig findet in Königstein das Bahnhofsfest statt, wo neben einem Biergarten und Info- und Verkaufsständen zum Thema Bahn auch noch eine Kindereisenbahn angeboten werden soll.

Die dampflokbespannten Züge der HEF werden im Zweistundentakt fahren (siehe Fahrplan). Dabei wird die Güterzuglokomotive 52 4867 und die Schnellzuglokomotive 01 118 zum Einsatz kommen. Die vereinseigene Diesellokomotive V36 406 und die angemietete V60 447 werden einen zweiten Zug in ihre Mitte nehmen.

Neu ist, dass sich jeweils um 10:00 Uhr ein diesellokbespannter Zug vom Eisernen Steg aus zum Bahnhof Frankfurt-Höchst auf den Weg macht. In umgekehrter Richtung geht es nur am Pfingstsonntag um 17:19 Uhr ab Frankfurt-Höchst.

52 4867 und V36 406
52 4867, V36 406 und Waggons der Historischen Eisenbahn e.V. in Königstein am Taunus. Die Aufnahme entstand Pfingsten 2004.

Fahrkarten für die Sonderfahrten gibt es im Internet, auf den Bahnsteigen in Frankfurt-Höchst, Kelkheim-Mitte und Königstein und beim Schaffner im Zug. Fahrkarten des RMV oder der Deutschen Bahn haben in den Zügen der HEF keine Gültigkeit, die Regelzüge der HLB fahren wie gewohnt.

Eseleien in Schwanheim

Esel im Kobelt-Zoo, Frankfurt am Main Schwanheim
Esel im Kobelt-Zoo, Frankfurt am Main Schwanheim. Der Bereich im Hintergrund lädt zum Verweilen bei einem kleinen Imbiss ein, kindgerechte Spielgeräte sind auch vorhanden.

Der Kobelt-Zoo im Frankfurter Stadtteil Schwanheim ist nicht nur an Muttertag ein lohnendes Ziel für Familien mit kleinen Kindern. Neben Vögeln, Eseln, Ponys, Schafen, Ziegen und Kaninchen sind hier auch Kängurus zu betrachten. Interessant ist auch das kleine Schlangenhaus.

Der Kobelt-Zoo ist auch von Unterliederbach aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Straßenbahn- und Bushaltestelle Rheinlandstraße).

Eintracht Frankfurt beendet Saison 2017/2018 mit Niederlage

Eintracht Frankfurt verlor das heutige Auswärtsspiel bei Schalke 04 mit 0:1. Den Gelsenkirchenern genügte eine gelungene Standardsituation zum Sieg am letzten Spieltag der Bundesligasaison 2017/2018. Die Frankfurter spielten zwar kampfstark gegen überlegene Schalker, blieben aber zu ideenlos, – hier hätte nur ein Fußballgott helfen können.

Dieser weilte wohl in München und verhalf dort dem VfB Stuttgart zum klaren Sieg gegen die Bayern, womit der VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt vom 7. Tabellenplatz verdrängte. Der Hamburger SV tritt erstmals in der Vereinsgeschichte den Weg in die 2. Liga an, der VfL Wolfsburg spielt in der Relegation gegen Holstein Kiel.

Eintracht Frankfurt hat noch das Pokalendspiel gegen Bayern München vor sich, die letzte Möglichkeit in der nächsten Saison in der Europa League zu spielen. Auch die Bayern sind zu schlagen …

 

Ein Erpel und der Liederbach

Erpel am Liederbach
Erpel am Liederbach. Er hat sich hier in das schmale Grün zwischen Wasgau- und Hunsrückstraße zurückgezogen.

Ein Erpel am Liederbach ist sicher kein seltenes Bild, aber diese Tiere befinden sich meist dort, wenn man keinen Fotoapparat – schönes altmodisches Wort – dabei hat. Hat man die Kamera dabei, sind sie meist nicht da. Irgendwann in der Vergangenheit habe ich dort einmal fünf Erpel auf einen Streich gesehen. Das war an einem Feiertag, den man „Vatertag“ nennt, und die Vögel befanden sich augenscheinlich auf Vatertagstour.

Der Erpel ist eine männliche Ente. Weibliche Exemplare habe ich auf Unterliederbacher Rasen- oder Wiesenflächen schon häufiger gesichtet, nicht aber im Liederbach.

Bilder lassen sich durch Anklicken größer darstellen.