Triebwerk der Dampflokomotive 52 4867

Mit Volldampf – Pfingsten 2012

Auch Pfingsten 2012 hieß es für die Historische Eisenbahn Frankfurt e.V. (HE) wieder „Mit Volldampf in den Taunus”. Die schwere Güterzuglokomotive 52 4867 zog den Woogtal Express auf der Strecke zwischen Königstein und Frankfurt-Höchst und am Bahnhof Königstein gab es ein großes Fest.

Die erste Bilderserie entstand bereits am Vorabend der Veranstaltung. Die historischen Schnellzugwagen des Woogtal Express stehen am Bahnsteig, Lokomotive 52 4867 ist für den Einsatz vorbereitet und auch die Feldbahngleise sind bereits verlegt. Einige der fleißigen Vereinsmitglieder sitzen noch im Alten Lokschuppen des Bahnhofs zusammen.

 

Am Pfingstsonntag war neben Volldampf auch noch Diesel-Power angesagt. Neben dem von 52 4867 gezogenen Woogtal Express verdichtete ein aus zwei Waggons und einer modernen Diesellokomotive bestehender Zug den Takt auf der Strecke zwischen Königstein und Frankfurt-Höchst. Bei der Diesellokomotive handelte es sich um eine Vossloh G 1000 BB der HFM Management für Hafen und Markt Frankfurt (Hafenbahn), für die die Fahrt auf dieser Strecke wohl eine Premiere war.

Weitere 200 PS wurden eingesetzt, um Fahrgäste vom Höchster Bahnhof zum Verkehrsmuseum in Frankfurt am Main Schwanheim zu befördern. Zum Einsatz kam ein Mercedes Benz O 305. Im Verkehrsmuseum selbst gibt es alte Straßenbahnen, beginnend bei einem Pferdebahnwagen, Omnibusse und Spezialfahrzeuge zu sehen. Uniformen, technisches Gerät und Informationstafeln zu verschiedenen Themen vervollständigen die Sammlung.

 

Pfingstmontag war nur die schwere Dampflokomotive 52 4867 mit dem Woogtal Express im Zweistundentakt zwischen Königstein und Frankfurt-Höchst unterwegs. Damit war viel Zeit, die Kamera auch auf das eine oder andere Motiv zu richten. Auffällig war, dass 52 4867 an beiden Fahrtagen recht stark rußte.

 

Nachsatz: Mayonnaise hat nichts auf einem Daumen verloren. Ein mit Mayonnaise verschmierter Daumen hat nichts auf der Linse eines Kameraobjektivs  zu suchen. Das Ergebnis war zwar irgendwie interessant, aber auch nur irgendwie. Etwa fünfzig Aufnahmen mussten gelöscht werden, so dass es hier weder Bilder der Hafenbahnlok in Königstein noch die eines sehr schönen gelben Unimogs zu sehen gibt.

Frankfurt am Main Unterliederbach