Schlagwort-Archive: Gruppenliga

In bedenkliche Regionen abgestürzt …

… ist der Gruppenligist VfB Unterliederbach, der am heutigen Sonntag mächtig unter die Räder geriet. 6:1 hieß es am Ende des Spiels RSV Weyer gegen den VfB Unterliederbach, was nach sechs Spieltagen Platz 13 für die Unterliederbacher bedeutet.

Besser erging es der zweiten Mannschaft des VfB in der Kreisliga B Maintaunus. Diese konnte beim Auswärtsspiel bei der SV Hofheim II alle drei Punkte entführen und steht jetzt auf Platz 6 der Tabelle.

VfB gibt rote Laterne rasch wieder ab

Der VfB Unterliederbach, nach zwei Spieltagen Tabellenletzter der Gruppenliga Wiesbaden, nutzte die beiden Spieltage dieser Woche zum Sprung in die vordere Tabellenhälfte. Im in der zweiten Hälfte besonders farbenfroher Heimspiel mit sechs gelben Karten, einer gelbroten und einer roten Karte gewannen die Unterliederbacher gegen den SV 1913 Niedernhausen mit 2:1.

Am heutigen Sonntag gelang dem VfB dann noch ein Sieg beim neuen Tabellenletzten SG Kirberg/Ohren/Nauheim. Das Spiel war zwar weniger farbenfroh, dafür fiel der Sieg mit zwei Toren Unterschied klarer aus. 2:4 hieß es am Ende.

Die zweite Mannschaft des VfB Unterliederbach, die in der Kreisliga B Maintaunus spielt ist derweil weniger erfolgreich. Auffallend ist hier, dass sich die Mannschaft in der Fremde immer acht Tore hat einschenken lassen.

VfB Unterliederbach: Siege beider Seniorenmannschaften

Die Gruppenligamannschaft des VfB Unterliederbach siegte bei ihrem heutigen Spiel bei der SG Orlen mit 6:2. Caner Yesil(2), Mohamed Asbai, Tugay Caliskan, Atahan Salmanel und  Celal Yesil trafen für die Unterliederbacher.

Die in der Kreisliga B spielende zweite Mannschaft gewann bei der SG Sossenheim aus dem Nachbarstadtteil mit 4:1. Der VfB Unterliederbach zwei liegt nach dem fünften Spieltag und nur vier Spielen auf Rang Drei der Tabelle.

VfB Unterliederbach: Farbige Begegnung mit gutem Ende für den VfB

Eine rot/gelbe Partie beim FSV Hellas Schierstein konnte der VfB Unterliederbach knapp für sich entscheiden. Ein Treffer in der 32. Spielminute durch Lukas Knell genügte den Unterliederbachern, um in der Gruppenliga Wiesbaden auf den 3. Rang vorzurücken.

Der VfB Unterliederbach II siegte bei der SG Nassau Diedenbergen mit 8:0. Caner Yesil traf alleine viermal im Kreisliga B-Spiel des 16. Spieltages.

VfB Unterliederbach I schwächelt

Dem VfB Unterliederbach gelang am 15. Spieltag in der Gruppenliga Wiesbaden nur ein 1:1 Unentschieden. Bereits nach 14 Spielminuten musste der VfB zwei Spieler auswechseln. Nach 30 Spielminuten schlug es hinter Daniel Knapschinski, der am Sonntag das Tor der Unterliederbacher hütete, ein. Der FV 08 Neuenhain führte. Glücklicherweise gelang Krzysztof Bilski in der Nachspielzeit der  ersten Halbzeit noch der Ausgleich.

Auch im Spiel der  Kreisliga B der zweiten Mannschaften beider Vereine ging der FV 08 Neuenhain II zunächst in Führung. Ein Eigentor der Gäste und zwei Treffer des VfB Unterliederbach II sorgten für ein klares 3:1 und einen Tausch der Tabellenplätze beider Mannschaften.

Der VfB Unterliederbach gewinnt mit 2:0

Recht früh machte der VfB Unterliederbach den Sieg über den TuRa Niederhöchstadt im Spiel des dreizehnten Spieltags der Gruppenliga Wiesbaden klar. Treffer von Lukas Knell (18. Spielminute) und Said Naimi (45.) sorgten für eine frühe Entscheidung an der Hans-Böckler-Straße. Der VfB Unterliederbach ist derzeit Tabellenvierter der Gruppenliga Wiesbaden.

Das Spiel des VfB Unterliederbach II gegen den BSC Schwalbach in der Kreisliga B endete bereits zur Mittagszeit mit 0:3.

VfB kassiert Heimklatsche gegen den TuS Hahn

Eigentlich sollte im Heimspiel gegen den TuS Hahn an diesem Wochenende Platz 1 in der Gruppenliga Wiesbaden gefestigt werden, aber die erste Mannschaft des VfB Unterliederbach kassierte im eigenen Stadion an der Hans-Böckler-Straße eine kräftige Klatsche. 0:4 stand es nach dem Spiel gegen den Tabellenfünften.

Zuvor hatte bereits der VfB Unterliederbach II im Spiel gegen die TV Wallau mit 2:3 eine Niederlage einstecken müssten. Damit ist die Mannschaft in der Tabelle der Kreisliga B Maintaunus nach gutem Saisonstart auf Platz 8 abgerutscht.

VfB Unterliederbach: Vierter Sieg in Folge

Gruppenliga-Neuling SG Kirberg/Ohren(Nauheim geriet heute gegen den VfB Unterliederbach schon früh durch ein Eigentor ins Hintertreffen. Noch vor der Pause bauten die Unterliederbacher an der heimischen Hans-Böckler-Straße den Vorsprung auf ein komfortables 3:0 aus. In der zweiten Halbzeit erhöhten sie dann noch auf 4:0 und nehmen weiterhin den zweiten Tabellenplatz in der Gruppenliga Wiesbaden ein.

Nicht so gut verlief die Woche für den VfB Unterliederbach II. Im Spiel der ersten Runde der Kreisliiga B Maintaunus reichte es nur zu einem 2:2 beim SC Eschborn. Das heutige Heimspiel des 7. Spieltags gegen die SV09 Flörsheim ging gar mit 1:2 verloren.

VfB Unterliederbach: Beide Mannschaften gewinnen ihr Heimspiel

Der VfB Unterliederbach hatte im heutigen Heimspiel der Gruppenliga Wiesbaden an der Hans-Böckler-Straße den SV Wiesbaden zu Gast. Den Unterliederbachern gelang dabei durch Said Naimi früh der Führungstreffer. Mit 1:0 ging es auch in die Pause und es sah lange so aus, als ob es bei diesem Ergebnis bleiben sollte. Erst in den Schlussminuten trafen Celal Yesil (81. Spielminute) und Caner Yesil (86. Spielminute), beide erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt, ins Tor der Wiesbadener und stellten damit den Endstand von 3:0 her.

Ein weiterhin ordentliches Bild gibt der VfB Unterliederbach II in der Kreisliga B Maintaunus ab. Heute Mittag gewann die Mannschaft gegen den SC Schwalbach II mit 3:1 und ist damit nach drei Spielen in dieser Saison noch ungeschlagen.