Bilder

Wintersport in Unterliederbach

Schnee im Emil-Siering-Park

Ein Sonntag im Januar, an dem der Wintersport nach Unterliederbach hinein gerückt ist. Und das ohne Verkehrschaos. Man sieht, man muss nur die Autos weglassen. Und Kinder haben auch Freude, wenn es bergauf immer von Mama oder Papa gezogen geht.

Einen halben Tag oder ein paar Stunden mehr Schnee gab es in diesem Winter schon zwei-, dreimal. Der Himmel sah aber meist gräulich aus. Ein paar knackig kalte Tage mit strahlend blauen Himmel wären schön …

Unterliederbacher Ansichten (69)

Sieringstraße, Frankfurt am Main Unterliederbach, Offener Bücherschrank

Zu dieser Jahreszeit wünscht man sich eigentlich etwas Schnee. Die Aufnahme entstand am zweiten Weihnachtsfeiertag. Die Sieringstraße im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach liegt ruhig da und erwartet, wie auch die Menschen, das Ende der Corona-Pandemie. Trotz des wolkenverhangenen Himmels bringen wenigstens ein paar Wohnblocks Farbe ins Bild. Ach so, neben dem teilweise verdeckten Glascontainer fällt auch noch der Offene Bücherschrank ins Auge.

Septemberrückblick: Bild mit Zeppelin

Zeppelin NT über Frankfurt am Main 2020

Ein Zeppelin NT über Frankfurt am Main. Am rechten Bildrand ist der Silver Tower angeschnitten. Die Aufnahme entstand von der Friedensbrücke aus. Es war der letzte Tag im September 2020, an dem Rundflüge mit dem halbstarren Luftschiff über Frankfurt angeboten wurden. 2021 soll sich das Luftgefährt wieder über der Stadt am Main zeigen.

Der Jacobiweiher

Frankfurt am Main Sachsenhausen, Jacobiweiher

Der Jacobiweiher ist mit etwa sechs Hektar Fläche Frankfurts größtes Stillgewässer. Wegen seiner Form wird er im Volksmund auch Vierwaldstättersee genannt. Er befindet sich im Frankfurter Stadtwald innerhalb der Gemarkung Sachsenhausen.

Der Weiher wurde zu Beginn der dreißiger Jahre durch Aufstauen des Königsbachs künstlich angelegt, um bei starken Regenfällen Überschwemmungen im Unterlauf des Königsbachs zu verhindern. Dieser fließt nämlich durch bewohntes Gebiet und mündet bei der Main-Neckar-Brücke in den Main.

Straßenzug Hörsel- und Inselsbergstraße wird erneuert

Frankfurt am Main Unterliederbach. Hörselbergstraße / Inselsbergstraße

Der Straßenzug Hörsel-/Inselsbergstraße in Frankfurt am Main Unterliederbach wird in der Zeit vom 21. September 2020 und dem 28. November 2020 erneuert. Die Fahrbahn bekommt hierbei eine neue Decke, während die Fußgängerwege von Grund auf saniert werden. Die ausführende Baufirma wird kurze Abschnitte voll sperren, um die Arbeiten durchzuführen. Ende November steht für wenige Tage die Vollsperrung des gesamte Straßenzugs in Aussicht, da man die neue Straßendecke in einem Rutsch einbauen will.

Fußgänger können die Baustelle passieren.

Frankfurter Stadtansichten (48)

Frankfurt am Main, Mainufer mit Zeppelin NT bei einem Rundflug über der City

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Mainufers in Frankfurt am Main auf der Höhe des Bahnhofsviertels. Ein Zeppelin NT auf einem Rundflug über der Stadt macht eine ungefähre Zeitbestimmung möglich, wann dieses Foto entstanden ist.

Ältere Leute, die noch sehr alte Folgen der ZDF-Serie „Ein Fall für zwei“ in Erinnerung haben, werden hier zwei Gebäude finden, in denen fiktive Büros der ersten Rechtsanwälte der Serie untergebracht waren. Der Detektiv lebte damals noch nicht auf einem Hausboot.