Bilder

Goetheturm morgen wieder offen

Goetheturm in Frankfurt am Main Sachsenhausen
Der Goetheturm in Frankfurt am Main Sachsenhausen (2020)

Der Frankfurter Goetheturm wird ab dem morgigen Samstag wieder geöffnet sein, nachdem er Mitte letzter Woche wegen Wartungsarbeiten geschlossen werden musste. Das beliebte Ausflugsziel bleibt an den Wochenenden von 08:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet, spätestens bis 20:00 Uhr. Werktags bleibt der Turm geschlossen. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Unterliederbacher Ansichten (71)

Hunsrück-/Schmalkaldenerstraße

Der Bereich Hunsrückstraße / Schmalkaldener Straße in Frankfurt am Main Unterliederbach wirkte jahrzehntelang wie das westliche Entrée des Stadtteils. Die Silostraße war weit und die Parkstadt gab es noch nicht. Neben dem „Hochhaus“ ist hier auch ein Haltepunkt an der Bahnstrecke von Frankfurt-Höchst nach Königstein zu finden, auf diesem Foto allerdings hinter dem Gestrüpp am linken Bildrand versteckt.

Unterliederbacher Ansichten (70)

Frankfurt am Main Unterliederbach, Hunsrückstraße

Über die Hunsrückstraße erreicht man im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach relativ geradlinig den Westen des Stadtteils, obwohl die Hunsrückstraße selbst nach dem Bahnübergang einen scharfen Knick nach links macht. Auf dem Weg in den Osten des Stadtteils muss man nach links abbiegen, die Wasgaustraße suchen und dieser zur Königsteiner Straße folgen.

Der Liederbach (5)

Liederbach in Frankfurt am Main Unterliederbach

Der März dauert noch ein Woche an, aber der Liederbach führt schon nicht mehr allzu viel Wasser. Hier, kurz bevor der Bach die Hunsrückstraße unterquert, macht die Uferkonstruktion rechter Hand einen wenig stabilen Eindruck. Von der anderen Seite der Hunsrückstraße weiß man ja, dass die Verantwortlichen – oder besser die Unverantwortlichen – der Stadt Frankfurt am Main in solchen Fällen lieber warten, bis der Schaden größtmöglich ist.

Der Liederbach (3)

Der Liederbach in Frankfurt am Main Unterliederbach

Hier nun Ausgabe 3 der kleinen Serie zum Liederbach. In dieser soll der für den Frankfurter Stadtteil namensgebende Bach zu verschiedenen Jahreszeiten und bei verschiedenen Wasserständen in Bildern gezeigt werden. Dabei bewegen wir uns im Norden immer auf Unterliederbacher Gemarkung, im Süden endet der Bewegungsdrang des Fotografen an der Peter-Bied-Straße.

Hier fließt der Bach am Nachmittag des 27. Februar 2021 für ein paar Meter der Sonne entgegen. Bald wird er sich wieder gen Süden wenden und an der Kneiselsmühle vorbei und unter der A66 hindurch den alten Ortskern von Unterliederbach erreichen.