Mit Volldampf – Pfingsten 2016

An der Bahnstrecke zwischen Frankfurt-Höchst un Königstein im Taunus stehen Gestalten mit Stativen, Filmkameras und Fotoapparaten an Feldwegen, in der Nähe von Bahnübergängen, an Feldrändern und manchmal auch – leider – mitten in Feldern. Es ist Pfingsten, und es heißt mal wieder „Mit Volldampf in den Taunus“.

Zum 36. Mal veranstaltete die Historische Eisenbahn Frankfurt e.V. (HEF) nun schon dieses Spektakel und hat 2016 mit einem besonders bunten Programm aufgewartet. Die vereinseigenen Dampflokomotiven 01 118 und 52 4867 waren unterwegs und die Kriegslokomotive CFL 5519, die der Baureihe 42 entspricht, dazu noch die Diesellokomotive V 122 aus Darmstadt-Kranichstein. Die Museumseisenbahn Hanau e.V. hatte ein paar drei- und vierachsige Umbauwagen zur Verfügung gestellt, so dass an beiden Tagen stündlich ein Zug von Königstein nach Frankfurt-Höchst und umgekehrt verkehren konnte.

Das Wetter spielte auch mit, obwohl der Sonntag zunächst nichts Gutes verheißen wollte. Die Biergärten auf dem Bahnhofsfest in Königstein waren gut gefüllt, der Nierenspieß schmeckte und auch die Anbieter von Eisenbahnliteratur und -modellen fanden ihre Interessenten. Die Bilder hier entstanden in Frankfurt am Main Höchst, Frankfurt am Main Unterliederbach, Kelkheim und Königstein im Taunus.

Frankfurt am Main Unterliederbach