Unterliederbach – Impressionen II

Silvesterspaziergang 2017

Der Silvesterspaziergang 2017 führte aus dem Osten Unterliederbachs an den ausnahmsweise reichlich Wasser führenden Liederbach und weiter in den äußersten Westen des Stadtteils. Heimchen, Ballsporthalle und Jahrhunderthalle lagen auf dem Weg. Der immer trauriger anmutende Japanische Garten – ja so  etwas gibt es am Rand des Stadtteils – wurde kurz betrachtet. Über Feldwege ging es in Richtung Parkstadt, wobei sich das Objektiv der Kamera auch kurz auf den Lieblingsbaum des Autors auf Unterliederbacher Gemarkung richtete.

Über den Bahnübergang an der Hunsrückstraße, Graubner Park und Marktplatz ging es zurück Richtung Sieringstraße, wobei ein  kleiner Schlenker durch den kleinen Park zwischen Grauer Stein und Euckenstraße führte. In der Nachbarschaft des Parks war zu diesem Zeitpunkt das neue Kinderzentrum Euckenstraße im Bau.

Frankfurt am Main Unterliederbach