Archiv der Kategorie: Unterliederbach

Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Unterliederbach

Am Freitag, dem 24. Januar 2020 findet ab 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Unterliederbach statt. In diesem Jahr soll der alte Vorstand verabschiedet und ein neuer gewählt werden. An dieser Stelle sei schon mal allen Mitgliedern des scheidenden Vorstands für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren gedankt.

Die Veranstaltung findet im Lokal „Zur alten Scheune“ in der Wartburgstraße in Frankfurt am Main Unterliederbach statt.

Jahreshauptversammlung des Vereinsrings Unterliederbach 1951 e.V.

Zu seiner Jahreshauptversammlung trifft sich am Montag, dem 27. Januar 2020 um 19:30 Uhr der Vereinsring Unterliederbach 1951 e.V. im Vereinsheim des VfB Unterliederbach in der Hans-Böckler-Straße 6. Neben den üblichen Regularien wird auch die anstehende 200 Jahrfeier der Königsteiner Straße Thema sein. So werden die beiden Beiträge aus Unterliederbach, die in die Festschrift aufgenommen wurden, kurz vorgestellt werden. Dies sind einmal ein geschichtlicher Abriss von Heinz Alexander und ein Blick in die Zukunft der Straße von Hubert Schmitt.

Unterliederbacher Ansichten (63)

Skurril und knorrig, Emil-Siering-Park in Frankfurt am Main Unterliederbach

Manchmal lohnt es sich, etwas genauer hinzuschauen im Emil-Siering-Park in Frankfurt am Main Unterliederbach. Holz ist doch langweilig, mag so manch einer denken. Aber skurril und knorrig geht es in dem kleinen Park im Osten des Stadtteils häufig zu. Dabei hat er erst seit kurzem seinen Namen, war aber schon vorher für manch einen ein Geheimtipp.

Mit einem Klick auf die Bilder geht es zu einer größeren Ansicht.

Frühmorgens auf der Königsteiner Straße

Frankfurt am Main Unterliederbach, Königsteiner Straße

Noch ein Motiv von der Königsteiner Straße in Frankfurt am Main Unterliederbach, welches im Dunkeln ohne Blitz und Stativ aus der zittrigen Hand aufgenommen worden ist.

Der Dienstleister BISKO ist übrigens eines der Unternehmen im Westen Frankfurts, welches außer seiner normalen Geschäftstätigkeit auch noch das öffentliche Leben bereichert, indem es Veranstaltungen gemeinsam mit Partnern durchführt oder sich an der Durchführung beteiligt. Ob nun in Höchst ein Weihnachtsbaum aufgestellt wird, die westlichen Vororte eine Fahrradsternfahrt durchführen, Unterlierbach das Oktoberfest feiert oder die Aktion „Biker fahren für Kinder“, überall ist das Unternehmen von der Königsteiner Straße dabei.

!!!Abgesagt!!! Auch 2020 wieder: Biker fahren für Kinder

Biker fahren für Kinder, Frankfurt am Main Unterliederbach
Auch 2020 wieder: Treffpunkt auf dem Edeka-Parkplatz, gemeinsames Frühstück, Gottesdienst und anschließende Ausfahrt. (Archivbild)

Am 9. Mai 2020 ist es soweit, Biker werden wieder für einen guten Zweck fahren. Bereits zum sechsten Mal findet die Veranstaltung statt, deren Erlös Kindern zugute kommen wird. 2020 wird die Fahrt wie 2019 den Bärensee bei Erlensee zum Ziel haben.

Die Teilnehmer treffen sich ab 08:00 Uhr auf dem Parkplatz von Edeka City Lich in der Soonwaldstraße 4, Frankfurt am Main Unterliederbach, und werden sich zunächst mit einem Frühstück stärken. Geistige Stärkung gibt es anschließend bei einem ökumenischen Gottesdienst, bevor um 10:00 Uhr die Ausfahrt beginnt. Begleitet werden die Biker dabei von den den Kradstaffeln Wiesbaden des ASB und des DRK Frankfurt.

In einem Bogen geht es dann durch die Wetterau nach Wölfersheim. Hier wird bei Edeka Walter ein Zwischenstopp eingelegt. Anschließend geht es weiter nach Erlensee, wo auf dem dortigen Campingplatz gegen 14:00 Uhr die Fahrt enden wird.

Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Motorräder begrenzt, die Anmeldung zur Fahrt „Biker fahren für Kinder“ erfolgt über die E-Mail-Adresse Biker2020@gmx.de. Einseitig bedruckte Themen-T.Shirts können für 15 Euro erworben werden, zweiseitig bedruckte für 20 Euro.

Unterliederbacher Ansichten (62)

Frankfurt am Main Unterliederbach, ESSO-Tankstelle an der Königsteiner Straße

Die Tankstelle an der Königsteiner Straße in Frankfurt am Main präsentiert sich hier in den frühen Morgenstunden eines kühlen und feuchten Januartages. Noch in den 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts gab es noch zwei Tankstellen auf der Königsteiner Straße, eine weitere in der Gotenstraße und eine einsame Zapfsäule an der Hunsrückstraße.

Schaut man weiter zurück in der Geschichte, findet man heraus, dass es an der Kreuzung von der Königsteiner Straße und der Straße nach Wiesbaden – da verläuft heute die Bundesautobahn A66 – mit dem Auto-Engel eine Großtankstelle gab, die zeitweise sogar die größte Tankstelle Deutschlands war.

Kinderzentrum Euckenstraße im Dunkeln

Frankfurt am Main Unterliederbach, Kinderzentrum Euckenstraße

Morgens um halb acht liegt das Kinderzentrum Euckenstraße noch im Dunkeln. Die Leuchten an der Fasade sind eingeschaltet, in den Fenstern brennt noch kein Licht. Im Außenbereich muss noch einiges fertiggestellt werden, rot/weiße Flatterbänder weisen darauf hin. Spielende oder tobende Kinder sind weder zu hören noch zu sehen. Es ist noch etwas zu früh.

Das zwischen Euckenstraße und der Straße Grauer Stein gelegene Kinderzentrum, welches Kindergarten und Hort beheimatet, ist noch nicht allzu lange fertiggestellt. Das sich vorher an der selben Stelle befindliche Gebäude war zu klein geworden und musste deshalb einem Neubau weichen. Während der jahrelangen Bauzeit waren die Kinder in einer Containeranlage in direkter Nachbarschaft untergebracht.

Frankfurt am Main Unterliederbach, Kinderzentrum Euckenstraße

Sonntagmorgen in Unterliederbach

Frankfurt am Main Unterliederbach, Königsteinerstraße

Der erste Sonntag im Jahr, in Frankfurt am Main Unterliederbach ist es morgens um halb sieben noch ruhig auf den Straßen. Hin und wieder begegnet einem auf den Straßen ein Auto, Fußgänger sind bei Nieselregen noch seltener. Der Jahreswechsel liegt schon einige Tage zurück, der hinterlassene Schmutz weggeräumt.

Ein kleiner Spaziergang lässt in die Wasgaustraße, den einzigen schneesicheren Ort in Unterliederbach und in die kleine, unbedeutende Straße im Westen Frankfurts schauen.

Ein namenloser Park

Frankfurt am Main Unterliederbach, Euckenstraße / Grauer Stein

Dieser kleine Park befindet sich westlich des Kinderzentrums Euckenstraße und zwischen der Euckenstraße und der Straße Grauer Stein. Der Park beinhaltet einen Spielplatz für kleine Kinder und derzeit noch ein Provisorium, in welchem das Kinderzentrum während des Neubaus untergebracht war. Die Container dort werden hoffentlich bald wieder verschwinden.

Der Emil-Siering-Park

Frankfurt am Main Unterliederbach, Emil-Siering-Park

Der Emil-Siering-Park liegt östlich der kleinen, unbedeutenden Straße im Westen Frankfurts und berührt mit einer Kante den Stadtteil Höchst. Der Park wird von Wohnbebauung, einem Kinderzentrum, einem Kleingartengebiet und einer Schule begrenzt. Im Park gibt es Spielgeräte und einen Bolzplatz und natürlich auch etwas Grün. Letzteres verschwand allerdings am Morgen des letzten Tages des Jahres 2019 unter einem Hauch Industrieschnee.