Schlagwort-Archive: Euckenstraße

Spielplatz zwischen Euckenstraße und Grauer Stein

Gesperrter Spielplatz zwischen Euckenstraße und Grauer Stein in Frankfurt am Main Unterliederbach
Das Flatterband des Grünflächenamts zeigt an, dass dieser Spielplatz gesperrt ist.

Heute ist eine große Anzahl von Maßnahmen der Hessischen Landesregierung in Kraft getreten, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu mindern. Eine davon ist die Sperrung von Kinderspielplätzen. Dabei hat es auch den kleinen Spielplatz zwischen Euckenstraße und Grauer Stein in Frankfurt am Main Unterliederbach „erwischt“. Das Flatterband des Grünflächenamts sperrt die Spielfläche in einem kleinen, namenlosen Park.

Wer sich über alle aktuellen Maßnahmen der Hessischen Landesregierung zur Minderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus informieren möchte, kann dies über den Link www.hessen.de tun.

Kinderzentrum Euckenstraße im Dunkeln

Frankfurt am Main Unterliederbach, Kinderzentrum Euckenstraße

Morgens um halb acht liegt das Kinderzentrum Euckenstraße noch im Dunkeln. Die Leuchten an der Fasade sind eingeschaltet, in den Fenstern brennt noch kein Licht. Im Außenbereich muss noch einiges fertiggestellt werden, rot/weiße Flatterbänder weisen darauf hin. Spielende oder tobende Kinder sind weder zu hören noch zu sehen. Es ist noch etwas zu früh.

Das zwischen Euckenstraße und der Straße Grauer Stein gelegene Kinderzentrum, welches Kindergarten und Hort beheimatet, ist noch nicht allzu lange fertiggestellt. Das sich vorher an der selben Stelle befindliche Gebäude war zu klein geworden und musste deshalb einem Neubau weichen. Während der jahrelangen Bauzeit waren die Kinder in einer Containeranlage in direkter Nachbarschaft untergebracht.

Frankfurt am Main Unterliederbach, Kinderzentrum Euckenstraße

Ein namenloser Park

Frankfurt am Main Unterliederbach, Euckenstraße / Grauer Stein

Dieser kleine Park befindet sich westlich des Kinderzentrums Euckenstraße und zwischen der Euckenstraße und der Straße Grauer Stein. Der Park beinhaltet einen Spielplatz für kleine Kinder und derzeit noch ein Provisorium, in welchem das Kinderzentrum während des Neubaus untergebracht war. Die Container dort werden hoffentlich bald wieder verschwinden.

Unterliederbacher Ansichten (61)

Kinderzentrum Euckenstraße, Container-Anlage in Frankfurt am Main Unterliederbach (Provisorium)

Das mittlerweile verlassene Provisorium des Kinderzentrums Euckenstraße in Frankfurt am Main Unterliederbach am Nikolaustag 2019. In dieser Container-Anlage war die Kita während des Neubaus untergebracht. Am Vortag hatte es geschneit, ein lokales Ereignis. Die geringe Menge Industrieschnee genügte immerhin für einen kleinen Schneemann.

Unterliederbacher Ansichten (48)

Unterliederbacher Spiegeleien

Es spiegelt in Unterliederbach. Ein fast fertiges Gebäude zeigt in seiner Fassade eines, welches schon seit etwa sechzig Jahren dort steht. Der Neubau muss sich noch eine Weile gedulden, bis er bezogen und genutzt werden kann. Versorgungsleitungen müssen gelegt sein, die Außenanlage angelegt werden und, ganz wichtig für die zukünftige Nutzung, die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge gebaut und abgenommen worden sein.

Was entsteht hier?

Kinderzentrum Euckenstraße sieht der Fertigstellung entgegen

Kinderzentrum Euckenstraße, Frankfurt am Main Unterliederbach
Kinderzentrum Euckenstraße vom Grauen Stein aus gesehen

Das Kinderzentrum Euckenstraße in Frankfurt am Main Unterliederbach sieht seiner Fertigstellung entgegen. Der Neubau ersetzt einen Bau, der sich an gleicher Stelle zwischen Euckenstraße und Grauer Stein befand und zu klein geworden war. Das Kinderzentrum ist derzeit in Containern direkt an der Euckenstraße untergebracht.

Das graue Gebäude ist zweigeschossig und wird optisch durch farbige Elemente aufgelockert. Die Außenanlage bedarf allerdings noch einiger Arbeit und auch der Zugang von der Euckenstraße aus ist derzeit noch eine Baustelle.

Auf der Kö wird es ab Montag eng

Auf der Königsteiner Straße im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach wird es ab Montag, dem 18. Juni 2018, eng. Grund sind Bauarbeiten. Zwischen den Hausnummern 95 und 115 werden die Fußgänger- und Radwege grundhaft erneuert, die Fahrbahn der Königsteiner Straße bekommt eine neue Fahrbahndecke. Ebenfalls betroffen von den Bauarbeiten ist die westliche Euckenstraße zwischen Gotenstraße und Königsteiner Straße und die Zufahrt zur Pfälzer Straße. Die Euckenstraße wird in diesem Abschnitt gesperrt werden. Die Versorger werden die Gelegenheit nutzen, Leitungen auszutauschen oder neue zu verlegen.

Durch die Straßenbauarbeiten wird es zu massiven Einschränkungen des Straßenverkehrs kommen. Außerdem werden Parkplätze wegfallen. Auch der ÖPNV wird betroffen sein. Alle Buslinien, die die Königsteiner Straße befahren, müssen mit Behinderungen vor allem im Berufsverkehr rechnen. Nicht erwähnt im Schreiben des Amts für Straßenbau und Erschließung wird die Buslinie 58. Diese befährt normalerweise die westliche Euckenstraße. Eine Umleitung über die westliche Sieringstraße ist denkbar, macht wegen den dort bestehenden Park- und Haltegewohnheiten vieler Autofahrer begleitende Maßnahmen von Polizei oder Stadtpolizei notwendig.

Zu beachten ist ebenfalls, dass der Bereich wegen der benachbarten Höchster Klinik stark von Rettungsfahrzeugen frequentiert ist.

Autofahrer, die die Königsteiner Straße als Verbindungsstraße in andere Stadtteile nutzen, sollten Unterliederbach umfahren, Nutzer der Buslinien 59 und 253 sollten vor allem während des Berufsverkehrs ein dann schnelleres Verkehrsmittel, nämlich die eigenen Füße, wählen.

Unterliederbacher Ansichten (41)

Westliche Euckenstraße in Frankfurt am Main UnterliederbachMitte April, der Blick geht in die westliche Euckenstraße. Der Weißdorn ist schon am verblühen. Wenig später sollte die Sonne auch die letzten Wolken über Unterliederbach vertrieben haben. Im Hintergrund ist die Pfälzer Straße zu sehen und der Liederbach zu erahnen. Für Orts unkundige: Die Euckenstraße geht nur bis zur nächsten Straßenkreuzung, danach ist es die Pfälzer Straße.