Heimat- und Geschichtsverein Unterliederbach feiert 25-Jähriges

Eingang in den Hof des Heimatmuseums Frankfurt am Main Unterliederbach.Der Heimat- und Geschichtsverein Unterliederbach e.V. feiert am 25. und 26. Mai 2013 sein 25-jähriges Bestehen. Die Feier findet im Hof des Heimatmuseums „Haus Rumpf” in der Liederbacher Straße 131 statt. Beginn der Veranstaltung ist am 25. Mai um 14:00 Uhr. Ab etwa 18:00 Uhr gibt es Live-Musik von den Strangers, die schon häufiger im Frankfurter Westen aufgetreten sind. Am 26. Mai klingt die Jubiläumsfeier dann mit einem Frühschoppen, Beginn ist 11:00 Uhr, unter musikalischer Begleitung der Unterliederbacher aus.

Der Heimat- und Geschichtsverein Unterliederbach e.V. wurde zwei Jahre nach der 1200-Jahr-Feier des Frankfurter Stadtteils Unterliederbach gegründet. Zweck des Vereins ist es die Volksbildung zu fördern, Heimatforschung zu pflegen und den Denkmalschutz zu unterstützen. Der Verein hat ein eigenes Museum aufgebaut und bringt jedes Jahr einen Kalender heraus, der Unterliederbach in der Gegenwart oder in der Vergangenheit zeigt und damit die Veränderung im Stadtteil dokumentiert. Der Heimat- und Geschichtsverein ist auch Herausgeber des von Heinz Alexander geschriebenen Heimatbuchs „Heimatbuch: Geschichte von Unterliederbach von der Vergangenheit bis heute”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.