Fahrkartenautomat aufgesprengt

Symbolbild "Blaulicht"

Am heutigen Donnerstag, dem 28.11.2019, wurde gegen 03:15 Uhr ein Fahrkartenautomat an der Haltestelle Harthweg von bisher unbekannten Tätern aufgesprengt. Wie viel Geld dabei entwendet wurde, konnte nicht festgestellt werden. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro beziffert.

Zeugen haben zur fraglichen Zeit einen Mann beobachten können, der ein Fahrrad mit sich führte und sich Richtung Tannenkopfweg bewegte. Der jüngere Mann soll etwa 170 cm groß, von schlanker Gestalt und dunkelhaarig gewesen sein. Begleitet war er mit einer schwarzen Jacke.

Weitere Zeugen, die sachdienliches hierzu beitragen können, können dies unter der Rufnummer 069 75551599 der Polizei melden. (Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.