37-jähriger von einer Gruppe Männer zusammengeschlagen

Bereits am Freitagabend, dem 3. Mai 2019, kam es unweit des Justinusgärtchens in Frankfurt am Main Höchst zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Mann und einer Gruppe 20-30-jähriger Männer, in deren Folge der 37-jährige durch Schläge und Tritte schwer verletzt wurde.

Gestern wurde nun ein 21-jähriger Mann bei der Polizei vorstellig, um geständige Einlassungen zur Tat zu machen. Nach Prüfung der Angaben wurde der Mann festgenommen und heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der übrigen Tatverdächtigen dauern an. (Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.