37. Bürgerfest – die Hundevorführung des Zolls

Rauschgifthund beim Aufspüren
Der Hund hat den Koffer mit Rauschgift gefunden, nach Blickkontakt mit dem Hundeführer wird anschließend gespielt.

Das 37. Bürgerfest des Vereinsrings Unterliederbach ist vorbei, und der erste Artikel widmet sich der Vorführung der Hundestaffel des Zolls. Diese Vorführungen sind jedes Jahr eine Attraktion auf dem Bürgerfest.

Ausbilder Keller erläuterte zunächst wie die Hunde arbeiten, nein, spielen, erklärte, dass Hunde je nach Einsatzzweck unterschiedlich ausgebildet werden und dass der Geruchssinn eines Hundes so gut ist, dass er durch Kunststoff hindurch diffundierende Moleküle der gesuchten Substanz wahrnehmen kann. Hunde werden nicht nur zum Aufspüren von Rauschgiften, sondern auch zum Aufspüren von Sprengstoff oder Geldscheinen ausgebildet.

Die Hunde sind gleichzeitig auch als Schutzhunde ausgebildet. Wichtig ist dabei immer das Verhältnis zwischen Mensch und Tier, ein Hund ist immer nur einem Hundeführer oder einer Hundeführerin zugeteilt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.