2 : 0 – guter Abend für die Eintracht

Das Freitagabendspiel des 20. Spieltages der Fußballbundesliga konnte Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach 2:0 für sich entscheiden. Beide Tore fielen gegen Ende der jeweiligen Halbzeit (43. Minute, Boateng und 90.+3, Jovic). Es war erst der dritte Sieg der Eintracht in der Commerzbank-Arena in dieser Saison, und er war härter umkämpft und glücklicher als das Ergebnis vermuten lässt. Die Gladbacher waren in der zweiten Halbzeit überlegen, vergaben allerdings auch einen Elfmeter.

Außer dem Sieg im heimischen Stadion konnten die Frankfurter noch ein kleines Jubiläum, Makoto Hasebe spielte heute zum 100. Mal, und die Vertragsunterschrift von Marius Wolf feiern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.