Schüler der Walter-Kolb-Schule durch Reizgas verletzt

Am heutigen Freitagmorgen hat in einem Flur der Walter-Kolb-Schule in Frankfurt am Main Unterliederbach ein Mädchen Pfefferspray versprüht. Mehrere Kinder klagten danach über Atembeschwerden und wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Das Mädchen brachte man zu seinen Eltern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.