Schlagwort-Archive: Schlosskeller

3. Jazz-Session im Schlosskeller Höchst

Schlosskeller HöchstAm  Donnerstag, dem 07. Januar 2016, lädt der Schlosskeller zusammen mit dem JazzFreunde Höchst e.V. zur dritten Jazz-Session ein. Der Abend wird von einer Session-Band eröffnet. Danach kann jeder mitspielen. PA ist vorhanden, Schlagzeug und Keyboard der Eröffnungsband können mitbenutzt werden. Ansonsten sind Instrumente, Mikrofon und gegebenenfalls Verstärker mitzubringen.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Open Blues Jam im Schlosskeller

Während der erste Donnerstag im Monat erstmals mit einer Veranstaltungsreihe fest besetzt ist, lädt der Schlosskeller jetzt schon zum 19. Mal zur offenen Blues Session unter der Leitung des Gitarristen Harald „Archy” Heiliger ein. Die nächste Veranstaltung findet – wann sonst – am zweiten Mittwoch des Monats November statt. Am 11. November 2015 geht es um 19:00 Uhr los. Von der Hausband haben sich Lutz Sommer (Gitarre), Robin Bernd Günther (Schlagzeug), Hajo Zitzkowski (Bass), Bob Carey (Sax), Doc Keller (Harp & Sax) und Fred Hauschild (Piano, Bass & Gitarre angekündigt. Die komplette Backline samt Schlagzeug wird gestellt. Alle Freunde des Blues, ob ativ oder passiv, sind herzlichst eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Jazzsession im Schlosskeller Höchst

Mit dem heutigen Abend gibt es Neues im Schlosskeller Höchst: In Zukunft wird der Schlosskeller an jedem ersten Donnerstag im Monat in Zusammenarbeit mit dem JazzFreunde Höchst e.V. eine Jazzsession veranstalten, an der jeder mitmachen kann. Heute beginnt es mit einer gebuchten Band und traditionellem Jazz. Anwesende Musiker können dann später einsteigen, Instrumente und gegebenenfalls Verstärker sind mitzubringen.

Einlass zur Veranstaltung ist 19:00 Uhr, die Musiker beginnen meist zwischen 20:00 und 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mainhattan Jazzmen feiern Zehnjähriges

Die JazzFreunde Höchst laden für Sonntag, den 25. Oktober 2015, ab 11 Uhr zum zehnjährigen Bestehen der Mainhattan Jazzmen in den Höchster Schlosskeller ein. Die vier Musiker haben sich im Oktober 2005 zusammengetan, um die Tradition der Jazzmusik aus dem New Orleans und Chicago der 20er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts zu pflegen.

Der Eintritt ist frei, Regenschirme werden im Keller nicht benötigt.

Mallet und Mission Possible im Höchster Schlosskeller

Mission Possible im Höchster Schlosskeller
Mission Possible im Höchster Schlosskeller (Archivbild: Jürgen Lange)

Am Freitag, dem 09. Oktober 2015, spielen ab 20:00 Uhr die Bands „Mallet” und „Mission Possible” im Höchster Schlosskeller. „Mallet”, viele Tonträger schwer, kommen aus Wiesbaden und sind ständig unterwegs, – nicht nur in der näheren Umgebung. „Mission Possible” sind im Rhein-Main-Gebiet und auch im Schlosskeller keine unbekannten und lassen es mit sauber gespielten Cover-Songs mächtig rocken. Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert.

Höchst: Open Stage Blues Jam im Schlosskeller

Schlosskeller Allstar mit Marlene zur Linde
Marlene zur Linde mit einigen Musikern der Schlosskeller Allstars.

Am 14. Oktober 2015 geht es wieder höchst bluesig im Höchster Schlosskeller zu. Die Schlosskeller Allstars bilden den Rahmen, andere Musiker, auch Bands, sind eingeladen an den Jam-Sessions teilzunehmen. Beim letzten Mal waren Marlene zur Linde und Matthias Baumgardt zu Gast.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Nikki Forova im Höchster Schlosskeller

In Russland geboren, 15 Jahre in den USA gelebt und jetzt in der Schweiz zu Hause, das ist die Sängerin und Komponistin Nikki Forova. Nikki Forova wird ihre zerbrechlichen Stücke am 11. September 2015 ab 20 Uhr im Schlosskeller Höchst in Frankfurt am Main vorstellen und dabei auch ihre aktuelle CD, White Dandelions, präsentieren.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Im Höchster Schlosskeller beginnt das Winterhalbjahr

Open Stage Blues Jam im Höchster Schlosskeller
Es geht wieder los: Open Stage Blues Jam im Höchster Schlosskeller

In Frankfurt am Main Höchst merkt man, dass die kälteren Monate im Jahr anbrechen, wenn die Musikveranstaltungen im Höchster Schloss vom Biergarten vor dem Schlosscafé oder der Schlossterrasse in den Schlosskeller wechseln. Auch Mitglieder der Schlosskeller Allstar Band treffen dann zu den monatlich stattfindenden Open Stage Blues  Jams mit anderen Musikern aus der Region und Gästen im Keller zusammen.

Gestern ging es mit den Jam-Sessions wieder los. Am zweiten Mittwoch im Monat trafen sich Blues-Musiker aus Höchst und dem Umland, um gemeinsam zu spielen. Nach ein paar von den Allstars gespielten Stücken wurde die Bühne frei gegeben. Da gestern Abend keine komplette Band anwesend war, wurden die Musiker, meist Gitarristen, von Mitgliedern der Allstar Band begleitet. Fred Hauschild, der sich während der Veranstaltung auch um die Technik kümmerte, war so an der Gitarre, am Bass und am Schlagzeug zu hören. Harald „Archie” Heiliger, Initiator der Veranstaltung und Gitarrist, war ebenfalls mehrfach auf der Bühne zugegen.

Gestern war noch Marlene zu erwähnen, die an einem Mittwoch den Stormy Monday Blues zum besten gab, und Matthias Baumgardt. Matthias Baumgardt ist häufig mit der Blues-Sängerin April King unterwegs – auf den beiden Blues-Festivals, die in Höchst stattgefunden haben, waren beide zu hören und zu sehen – und hat auch schon mit dem einen oder anderen international bekannten Künstler zusammen gespielt.

Für Menschen, die gerne Live-Musik hören, ist der Höchster Schlosskeller ein lohnenswertes Ziel. Termine der dort stattfindenden Veranstaltungen – es wird nicht nur Blues geboten – findet man hier.

Noch ein paar Impressionen aus dem Schlosskeller Höchst

Mission Possible im Höchster Schlosskeller

Luke, Gitarrist von Mission Possible
Luke, Gitarrist von Mission Possible, hier bei einem Auftritt vor dem Höchster Schlosscafé.

Heute Abend spielt die Rock-Band Mission Possible ab 20:30 Uhr im Höchster Schlosskeller. Die fünf Musiker werden ihre Zuhörer mit Rock- und Pop-Musik aus den vergangenen drei Jahrzehnten in Stimmung bringen. Der Eintritt ist frei.

Das Golden-Age-Swingtett im Höchster Schlosskeller

Am Sonntag, dem 19. April 2015, spielt das Golden-Age-Swingtett ab 11 Uhr zum Jazz-Frühschoppen im Höchster Schlosskeller auf. Das Quintett spielt den Jazz der 30er- und 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, frischt diesen aber mit Klängen des Latin-Jazz und des Rythm ’n Blues auf. Neben den beiden Gründungsmitgliedern der 1985 gegründeten Combo Günter Allmann (Vibraphon) und Rolf H. Gelhaar (Bass und Stimme) werden Martin Weitzmann (Piano), Heiko Ommert (Saxophon) und Peter Fahrenholz (Schlagzeug) zu hören sein. Der Eintritt ist frei.