Im Höchster Schlosskeller beginnt das Winterhalbjahr

Open Stage Blues Jam im Höchster Schlosskeller
Es geht wieder los: Open Stage Blues Jam im Höchster Schlosskeller

In Frankfurt am Main Höchst merkt man, dass die kälteren Monate im Jahr anbrechen, wenn die Musikveranstaltungen im Höchster Schloss vom Biergarten vor dem Schlosscafé oder der Schlossterrasse in den Schlosskeller wechseln. Auch Mitglieder der Schlosskeller Allstar Band treffen dann zu den monatlich stattfindenden Open Stage Blues  Jams mit anderen Musikern aus der Region und Gästen im Keller zusammen.

Gestern ging es mit den Jam-Sessions wieder los. Am zweiten Mittwoch im Monat trafen sich Blues-Musiker aus Höchst und dem Umland, um gemeinsam zu spielen. Nach ein paar von den Allstars gespielten Stücken wurde die Bühne frei gegeben. Da gestern Abend keine komplette Band anwesend war, wurden die Musiker, meist Gitarristen, von Mitgliedern der Allstar Band begleitet. Fred Hauschild, der sich während der Veranstaltung auch um die Technik kümmerte, war so an der Gitarre, am Bass und am Schlagzeug zu hören. Harald „Archie” Heiliger, Initiator der Veranstaltung und Gitarrist, war ebenfalls mehrfach auf der Bühne zugegen.

Gestern war noch Marlene zu erwähnen, die an einem Mittwoch den Stormy Monday Blues zum besten gab, und Matthias Baumgardt. Matthias Baumgardt ist häufig mit der Blues-Sängerin April King unterwegs – auf den beiden Blues-Festivals, die in Höchst stattgefunden haben, waren beide zu hören und zu sehen – und hat auch schon mit dem einen oder anderen international bekannten Künstler zusammen gespielt.

Für Menschen, die gerne Live-Musik hören, ist der Höchster Schlosskeller ein lohnenswertes Ziel. Termine der dort stattfindenden Veranstaltungen – es wird nicht nur Blues geboten – findet man hier.

Noch ein paar Impressionen aus dem Schlosskeller Höchst

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.