VfB Unterliederbach gewinnt mit 5:2 gegen den FSV Hellas Schierstein

Sportanlage Hans-Böckler-Straße - VfB Unterliederbach
Symbolbild

Mit 5:2 besiegte der VfB Unterliederbach den FSV Hellas Schierstein am fünften Spieltag der Gruppenliga Wiesbaden recht klar. Nach der Niederlage im Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende zeigte sich der VfB erholt und spielfreudig. Bereits in der ersten Halbzeit stellten die Unterliederbacher die Weichen auf Sieg und spielten auch in der zweiten Halbzeit überlegen. Für die Heimmannschaft trafen Dorian Miric (13. und 38.), Celal Yesil (45.), Mohamed Asbai (78.) und Justin Matthews (85.), für die Gäste Morchid (43.) und Nakos (89.).

Der VfB Unterliederbach II gewann zur Kartoffelschälenszeit sein Heimspiel in der Kreisliga B Maintaunus gegen TuRa Niederhöchststadt II mit 3:0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.