Neuer Service oder einfach nur bequeme Nachbarn?

Einkaufswagen irgendwo in Unterliederbach
Neuer Service oder einfach nur Bequemlichkeit?

Im Osten des Frankfurter Stadtteils Unterliederbach sammeln sich derzeit neben einer Haustür die Einkaufswagen eines ebenfalls im Osten von Unterliederbach ansässigem Discounthändlers. Nur wenige Meter entfernt davon stehen im Eingangsbereich eines im Neubau befindlichen Kindergartens drei weitere dieser Wagen. Ein neuer Service der Handelskette?

Oder einfach nur Bequemlichkeit der Benutzet, eine Bequemlichkeit, die Müll einfach zu Boden sinken lässt, wo man gerade steht, oder geht oder das Auto auf dem Zebrastreifen stehen lässt, wenn keine Parkgelegenheit in unmittelbarer Nähe der Haustür zu finden ist?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.