Frankfurter Impf-Express fährt wieder

COVID-19 Impf-Express,  Zuckschwerdtstraße, Frankfurt am Main Höchst
COVID-19 Impf-Express an der Endhaltestelle Zuckschwerdtstraße in Frankfurt am Main Höchst

Vom Montag, dem 29. November 2021, bis Sonntag, dem, 12. Dezember 2021, ist der Frankfurter COVID-19 Impf-Express wieder auf zwei Linienwegen unterwegs. Nach dem Erfolg beim ersten Einsatz, in den beiden Zügen wurden mehr als zweitausend Personen geimpft, war es schnell klar, dass die rollenden Impf-Stationen noch vor Weihnachten wieder eingesetzt werden. Der Impf-Express ist ein Angebot von DRK, VGF, RMV und der Stadt Frankfurt, der es Bürgerinnen und Bürgern einfach machen soll, sich impfen zu lassen, zumindest dann, wenn sie in der Nähe einer der zahlreichen Haltestellen wohnen, die auf einem der beiden Linienwege liegen.

Die Linie IE 1 fährt über Louisa, Südbahnhof, Willy-Brandt-Platz, Hauptbahnhof, Mainzer Landstraße, Zuckschwerdtstraße und zurück. Die Linie IE 2 fährt von Ginnheim über Festhalle / Messe, Hauptbahnhof, Konstablerwache, Friedberger Platz, Bornheim Mitte, Zoo, Lokalbahnhof und zurück.

Geimpft wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Fahrzeiten und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.