Wahltag in Hessen – die Wahllokale sind geöffnet

In Hessen wird am heutigen Sonntag, dem 28. Oktober 2018, der Landtag neu gewählt. Der Wähler hat die Auswahl zwischen 23 Parteien. Nach bisher vorliegenden Umfragen vor der Wahl wird es auch in Hessen zu starken Veränderungen kommen, da vor allem die beiden einst großen Parteien, die CDU und die SPD, stark an Stimmen verlieren sollen.

Zusätzlich geht es heute auch um fünfzehn Punkte der Verfassung des Landes Hessen, über die die Wählerinnen und Wähler in Hessen abstimmen sollen. Dabei geht es um zum Beispiel darum, dass die Todesstrafe aus der Hessischen Verfassung gestrichen wird, das Recht gewählt zu werden auf 18 Jahre gesenkt wird oder das Kindeswohl Aufnahme in die Verfassung findet.

Die Verfassung des Landes Hessen ist übrigens die zweite deutsche Landesverfassung, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Kraft trat und deutlich älter als das Grundgesetz.

Zum Abschluss noch ein Zitat in der Form des Knittelreims aus der Zeitung deren Macher früher meist kluge Köpfe waren, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ):

„Wenn de Hessebembel kippt, die Groko übern Jordan hippt. Wenn der Deifel hält die Messe, wern die Grüne Chefs von Hesse.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.