Eintracht Frankfurt gewinnt in Mönchengladbach

Im dritten Spiel der Bundesligasaison 2017/18 gelang den  Spielern von Eintracht Frankfurt endlich der erste Dreier. Ein Tor genügte gegen Borussia Mönchengladbach, um alle Punkte zu entführen. Die Eintracht ließ in der Abwehr wenig zu und hatte in den ersten 30 Minuten einige Chancen. Das Siegtor schoss Kevin-Prince Boateng in der 13. Minute, nachdem er in der ersten Minute einen sicheren Treffer für Eintracht Frankfurt verhindert hatte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.