WordPress 4.6 „Pepper“ ist da

WordPress 4.6 ist da, und es bedarf keiner hellseherischer Fähigkeiten um zu sagen, dass die Version 4.6.1 sicher bald folgen wird. Bei manchen Server-Konfigurationen kann es nämlich zur Ausgabe einer unschönen Fehlermeldung kommen. Einem Strato-Kunden sollte diese Fehlermeldung allerdings nicht erscheinen.

Viele sichtbare Neuerungen dieser Version betreffen das Dashboard. Die Aktualisierungsfunktionen wurden verbessert und sind transparenter gestaltet. Das Dashboard  bedient sich jetzt der Schriften, die bereits installiert sind und auch der Editor hat wieder ein paar Verbesserungen mitbekommen.

Verbesserungen unter der Haube sorgen dafür, dass mit WordPress erstellte Seiten in Zukunft schneller auf dem genutzten Browser angezeigt werden können, indem WordPress vorab Hinweise zu benötigten Ressourcen gibt. Eine umfangreiche Dokumentation in Englisch zu allen Neuerungen in WordPress 4.6 gibt es hier.

WordPress ist ein Content Management- und Blog-System, welches von einer großen Community  der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt wird. WordPress kann von jedem genutzt werden (freie Software) und der Source-Code ist offengelegt und kann von jedermann verändert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden (Open Source).

Die Version 4.6 von WordPress ist natürlich wieder einem Jazz-Musiker gewidmet. Dieses Mal ist der Baritonsaxophonist Parks „Pepper“ Adams der so geehrte. Er war ein Vertreter des Hard Bop.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.