Unterliederbach: Garten-Carré bezogen

Garten-Carré Unterliederbach
Der Boule-Platz im Carré – derzeit läuft noch ein Absperrband um die Anlage, um die Einsaat zu schützen.

Schon seit einiger Zeit sind die vom Bauverein für Höchst und Umgebung erstellten Wohnungen in Frankfurt am Main Unterliederbach bezogen. Das Garten-Carré Unterliederbach gehört sicher zu den schmuckeren Wohnanlagen, die in den letzten Jahren in Frankfurt am Main entstanden sind. Einzig Rasen, Boule-Platz und Sandkasten sind noch nicht für die Nutzung freigegeben.

Main-Taunus-Zentrum und die nahe Autobahnauffahrt sind vom Garten-Carré her schnell erreicht, die nächsten Bushaltestellen liegen ganz in der Nähe. Den Einkauf erledigt man auf der Königsteiner Straße. Nur mit der Versorgung mit Kindergartenplätzen und Schulen sieht es, wie in ganz Unterliederbach, nicht so gut aus. Da hat die Stadt nicht geplant. Die Verantwortlichen haben es sich leider angewöhnt, nur den Bedarfen hinterher zu laufen, was Sorge bereitet.

Garten-Carré Unterliederbach
Das Garten-Carré zum Chattenweg hin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.