Schlagwort-Archive: Jahrhunderhalle

Rodgau Monotones auf der Stage-Drive-Kulturbühne

Die Rodgau Monotones kommen am 26. Juni 2020 in den schönen (hüstl) Frankfurter Stadtteil Unterliederbach. Sie werden ab 20 Uhr auf der Stage-Drive-Kulturbühne an der Jahrhunderthalle Frankfurt aufspielen. Die Rodgau Monotones sind eine Band, die gerne laut spielt (Songtitel: Ein Leben für Lärm), aber auch leisere Töne drauf hat. Die Rodgau Monotones wurden 1977 gegründet, von den Gründungsmitgliedern sind noch alle dabei. 1991 ist noch Sängerin Kerstin Pfau hinzugekommen, seit 2002 spielt Matthias „Matti“ Dörsam das Saxophon.

Die Monotones wurden mit Titeln wie „Volle Lotte“, „St. Tropez am Baggersee“, „Ei gude wie“ und „Die Hesse komme!“ bekannt. Live spielten sie auf Festivals mit Größen wie Joan Baez, Roger Chapman, Bob Dylan und Santana und waren auch im Rockpalast der ARD zu Gast.

Achtung: Das Konzert kann, wie alle Veranstaltungen der Stage-Drive-Kulturbühne, nur mit dem Auto besucht werden. Es findet auf dem Parkplatz der Jahrhunderthalle statt. Die Übertragung der Musik erfolgt über das Autoradio.